Andrea Spellbrink - Portrait

portrait andreaspellbrink
Schneiderin

 

zuminterview

Dea Spellbrink_Verena_Otte-11

andrea und_verena-001

andrea und_verena-002

Dea Spellbrink_Verena_Otte-37

Dea Spellbrink_Verena_Otte-35u36

andrea und_verena-035

andrea und_verena-010

andrea und_verena-014

andrea und_verena-016

andrea und_verena-044

andrea und_verena-030

Dea Spellbrink_Verena_Otte-49

andrea und_verena-057

andrea und_verena-007

Dea Spellbrink_Verena_Otte-8u20

Dea Spellbrink_Verena_Otte-24

 

Dea Spellbrink_Verena_Otte-22U23

andrea und_verena-047


Dea Spellbrink_Verena_Otte-47

andrea und_verena-026

 

Interview andrea und_verena-058


Könntest du dich bitte kurz vorstellen?

Mein Name ist Andrea Spellbrink, ich war jahrelang im Textilgroßhandel-Vertrieb tätig.
Nachdem ich ein Kind bekommen habe, konnte ich diese Vollzeittätigkeit nicht mehr ausfüllen.
Mein größter Wunsch war es, seit je, für und mit Kindern etwas zu gestalten. Kurz entschlossen entstand mein eigenes Label GROTTYPETZ®.
Nun designe und nähe ich mit größter Freude, Baby & Kinderartikel. Meine Ideen entstehen im Machen, manchmal sehe ich ein Stück "Stoff-fetzen-rest" 
und meine Fantasie lässt daraus etwas einzigartiges entstehen nachdem ich es mir ein paar mal von allen Seiten angeschaut habe. 
Alle Aplikationen sowie alle Tiere sind eigene Entwürfe und entstehen manchmal ganz spontan, sobald ich mich an meinen Nähtisch begebe und den Stoff und die Schere in die Hände nehme. Oder ich zeichne einfach das was mir gerade einfällt uns setze es um. Das Schönste an meinem Schaffen ist, das im Machen Dinge entstehen und ich meine eigenen Ideen kreieren kann, bis schließlich etwas ganz individuell einzigariges entsteht...
Mein Label Kidswork steht für Kreativ-workshops-kindergeburtstage und ist für Kids von 4-8 Jahren. 
Die Kids gestalten, malen, basteln.
 

Du nennst dein Label “kidswork”, was genau können wir uns darunter vorstellen?
Bei kidswork können Kinder z.B. Ihre eigenen T-shirts gestalten, Kindergeburtstage feiern und verschiedene Workshops besuchen.
Diese Aktionen werden auf meiner Seite kidswork.de oder z.B. in der Libelle veröffentlicht.
Auch im Laden können die Termine erfragt werden. Kindergeburtstage werden z.B. mit max. 8 Kindern von 5-8 Jahren veranstaltet.


Was genau ist Grottypetz?

GROTTYPETZ® ist der Labelname meiner Linie.

Auf der Suche nach einem Namen, haben mir meine Freunde ein paar Namen 

genannt, doch erfunden hat ihn letzten Endes ein Düsseldorfer Künstler

unter der Dusche. Der Name gefiel mir sofort!
 

 

Was hat dich dazu inspiriert ein eigenes Label zu gründen und dich selbständig zu machen?

Seit vielen Jahren hatte ich den Gedanken etwas für und mit Kindern zu machen. 

Schon seit Jahren wollte ich mir immer wieder eine Nähmaschine zulegen und nähen.

Als eine Freundin mir Ihre Nähmaschine ausgeliehen hatte, da hat es mich nicht mehr gehalten.

Ich kaufte mir kurz um eine Eigene.

Seit dem nähe und entwerfe ich meine eigene Linie GROTTYPETZ®.
Es macht mir so viel Spaß und Freude, 
das ich am liebsten Tag und Nacht entwerfen und nähen würde.

  
 

Was hat dich dazu veranlasst gemeinsam mit Verena Otte "Stoffwerke" zu bilden?
Wir beide waren auf der Suche nach einer neuen Umgebung, einer neuen Herausforderung. Daraus ergab sich, dass wir uns kurzerhand auf die Suche nach einem gemeinsamen Atelier/Laden gemacht haben und auch gleich auf der Ackerstraße in Düsseldorf/Flingern fündig wurden. Alles ging uns so von der Hand und war ganz leicht, weil es von Anfang an stimmig war. Wir erarbeiteten uns ein spannendes Konzept und sind bis heute super zufrieden damit. 
 

Woher bezieht ihr eure ausgefallen Stoffe und Materialien?
Ja, das allein ist eine Kunst. Wir haben ein Auge für das Besondere und suchen überall. Manchmal ist es ein mühseliger Weg, doch dieser kann auch sehr kreativ sein und man stößt auf völlig andere Stoffe als geplant und hat plötzlich eine ganz andere Designidee als ursprünglich im Kopf. 


Ihr bietet auch Produkte von anderen Designern,
wie die selbstbemalten Türknäufe für Kinderzimmer und Leinwände 
mit süßen “Wandpiraten”
und gebt damit anderen Designern die Möglichkeit ihre Produkte in eurem Laden anzubieten.
 

Wie kommt ihr an all diese ausgefallenen Produkte, macht ihr euch auf die Suche oder kommt man auf euch zu?
Unser Konzept  war von Anfang an, anderen Designern die Möglichkeit zu bieten sich eine kleine Ladenfläche anzumieten 
und ihre Ware zu präsentieren. Anfang haben wir nur einen Aushang ins Fenster gehängt. 
Mittlerweile kommen die meisten Designer auf uns zu.
 

Ihr veranstaltet auch Events wie zum Beispiel Malkurse für Kinder, erzählt uns mehr davon.
Bei uns können sich Kinder  an den Tisch setzen und malen, während die Eltern einkaufen, das entspannt die Eltern und die Kinder haben Spaß.
Hier und da haben wir Aktionen die wir vorher im Schaufenster anpreisen.
Das können zum Beispiel sein: Gestalte Deinen eigenen Lampenschirm oder eine Aktion: mal Dir Dein eigenes Kissen.
Bei diesen Aktionen werden die Kinder ein wenig angeleitet und gestalten dann ganz alleine Ihre Ideen zu Ende.


Was schätzt du am Düsseldorfer Umfeld?
Die Natur und die Landschaft

 

 

Beschreibe deine Tätigkeit in 3 Worten?

Designen & Nähen & Freude haben

 

Wie sehen deine weiteren Pläne aus?

Durch das Machen, entstehen täglich neue Ideen! Lasst Euch überraschen.

 

 

Nenne uns etwas ohne, dass du nicht Leben könntest?

Grüner Tee

 

 

Dein Hauptcharakterzug?

Zuverlässigkeit

 

 

Dein größter Fehler?  

Das ich nicht schon als Teenager angefangen bin zu nähen

 

 

Was wäre für Dich das größte Unglück?

Wenn meine Nähmaschine ausfällt.

 

  

Wie geht es dir heute?

Ich bin zufrieden.

 

 

Dein Abschlusskommentar?

Toll das es sooo viele Individualisten gibt! Mehr davon.

 
 

Dea Andrea Spellbrink - GROTTYPETZ HANDMADE by dea & Stoffwerke |  Ackerstraße 145  |  40233 Düsseldorf
Tel.: (0211) 46 84 02 35  - Mobil: (0177) 2 89 17 00|  E-Mail: handmade
 @ stoffwerke.com  |  www.stoffwerke.com

 


Interview & Fotografie: Tobias Herx, Christian Laskawi
 

Diese Seite mit anderen teilen